Warning: array_merge(): Argument #2 is not an array in /home/casavac6/public_html/wp-content/plugins/cookie-notice/cookie-notice.php on line 104
Ätna: Zwischen Mythen und Legenden - Case Vacanze in Giardini Naxos & Taormina

Ätna: Zwischen Mythen und Legenden

L und regelmäßige Ausbrüche des Berges, manchmal dramatisch, Sie haben es ein Thema von großem Interesse in der klassischen Mythologie und Volksglauben gemacht, die versucht haben, das Verhalten des Vulkans durch die verschiedenen Götter und Riesen der römischen und griechischen Legenden zu erklären. Die griechisch-römische Kultur hat unzählige Legenden und Mythen über die seltsamen Berg Aufstoßen Feuer und Flammen erzeugt. Fatalismus ist mit dem Glauben, Aberglauben, Mythen und Legenden verschmolzen.

Über den Gott Aeolus, wurde der König der Winde, sagte, um die Winde der Welt in den Höhlen und Grotten des Ätna haben eingesperrt.

Nach dem Dichter Aischylos, der Riese Typhon (auch genannt Typhon), Sohn von Gaia (Erde) und Tartarus, wurde von Zeus in Sizilien geschlagen, wo Zeus Etna zerquetscht zu schleudern. Ab rechts von diesem Tag auf dem Berg erutterebbe Feuer, für alle schleuderten Blitze.

Ein weiterer Riese, EnTifeoceladus, empörte sich gegen die Götter, wurde getötet und verbrannt nell’Etna.

Von Hephaestus oder Vulcan, Gott des Feuers und der Metallurgie und Schmied der Götter, wurde gesagt, seine Schmiede unter Ätna gehabt zu haben, und dass er den Feuerdämon Adranos gezähmt hatte und ihn aus dem Berg getrieben zu haben, während die Cyclops gehalten wird Schmiedewerkstatt, die die Pfeile als Waffen von Zeus verwendet produziert.

Wie oft es Vulkane oder in Gebieten mit vulkanischer Aktivität geschieht mit der geheimnisvollen Welt dell’oltretomb bezogena. Es wurde angenommen, dass die “Welt der Toten” griechisch, Tartarus, unter den Ätna gelegen war.

Auch Sant’Agata, Patron und Beschützer von Catania verehrt, Link in einer Legende des Vulkans. Es wird gesagt, dass nach seEnceladusinem Martyrium, wenn Ätna in 252 ausgebrochen, die Leute von Catania, den Schleier des Heiligen nahm, blieb unberührt von den Flammen seines Martyriums, und auf seine Hilfe. Es wird gesagt, dass als Folge dessen, was die Eruption zu Ende, während der Schleier Blut rot wurde, und dass aus diesem Grund auch heute die Anhänger rufen seinen Namen gegen Feuer und Blitz.

King Arthur liegen würde, nach der Legende, in einem Schloss auf den Ätna, dessen versteckten Eingang einer der vielen geheimnisvollen Höhlen sein würde, die dot.

Der legendäre König der Sachsen erscheint auch in einer Legende, einem der Pferde Bischof, erzählt von Gervase von Tilbury. Je nach einer englischen Legende befindet sich die Seele der Königin Elisabeth von England jetzt nell’Etna aufgrund eines Paktes sie mit dem Teufel für seine Hilfe im Austausch gemacht, das Reich zu regieren.