Castelmola ( einem der mittelalterlichen Dörfer in Italien )

La splendida terrazza del famoso Bar TurrisiVom Aussichtspunkt aus, Piazza Madre, beim Anblick des majestätischen Ätna und weiter im Hintergrund, sich vorzustellen, man sehe auch Syrakus, muss man für einen Moment die Augen schließen, fast geblendet von der herrlichen Landschaft, eine Welle der Euphorie mit intensivem Schwindel erfasst sie. Fast wie ein Flug der Vögel werden Sie fühlen. Links die Straße von Messina und dann nach einem Blick nach Osten werden Sie von der wunderschönen Bucht von Giardini-Naxos geblendet, mit dem wunderschönen Ätna im Hintergrund, ein grandioses Panorama von unvergleichlicher Schönheit. Alles von einem kleinen  Dorf aus, Castelmola, einem mittelalterlichem Dorf, das hinter dem legendären Taormina auf dem Berg Mola liegt, 500 Meter über dem Meeresspiegel. Es scheint von den sanften Winden der charmanten sizilianischen Sommerhitze getrieben zu sein und wenn die Wolken die Häuser  umgeben, wird alles in Materie der Träume verwandelt.

Castelmola ist das Land der Aussicht, das Dorf des guten, glücklichen Ruhestandes, aber es ist Castelmola, uno dei borghi più belli d'Italianicht weit weg von dem berühmten und überfülltem Taormina. Ein kleines, mittelalterliches Dorf, mit seinen ca. 1000 Einwohnern und mit seinen schmalen, mit Lava gepflasterten Straßen und Marmor Biancone mit der Hervorhebung der schönen Mosaiken von Rombi. Läden im alten Stil, mit schönen Spitzen, Stickereien und “Scanni di ferula”  antike Stühle mit der gleichnamigen Pflanze durch die weise Hand der älteren Menschen gemacht. Alles zwischen der Via Gaspari und Pio IX.

Die Stadt war in griechischer  Zeit die Akropolis von Taormina und  um dann mit seinem Schloss,Castelmola gran galà della degustazione  Hochburg im Mittelalter zu werden. Das im 16. Jahrhundert erbaute Schloss, die Kirche St. Giorgio und Sant’Antonio bleiben das Juwel der Kleinstadt an der Ionischen Küste. Ihr Motto ist, in aller Ruhe einen guten Wein trinken mit Mandel-Dip “Piparelli”, trockenes Mandelgebäck mit einem Hauch von Fenchel. In der beliebten Bar San Giorgio, saßen schon Winston Churchill, Rockefeller,Guglielmo Marconi, Marcello Mastroianni, Sophia Loren und De Sica. Im anderen Caffee Turrisiist der Anstoß zu Hause. Sie müssen vorbereitet sein. Überall, auf Tischen, Wänden, Castelmola view backStatuen, Türklinken, Armlehnen der Stühle und sogar Wasserhähne und Spiegel im Bad, haben ein gemeinsames Thema. Es ist etwas, was zum Mann gehört. Riesige Glieder aus den verschiedensten Formen, vor allem die Dimensionen sind sehr beeindruckend. Eine Kollektion, die im letzten Jahrhundert  durch die Leidenschaft des Großvaters des jetzigen Eigentümers, für die griechische Mythologie gelang. Für ihn war das männliche Glied ein Symbol der Fruchtbarkeit. Auch hier haben Weine Liz Taylor, Richard Burton, Burt Lancaster und Charlton Heston genippt, nach dem Besuch des großen Filmfestivals von Taormina, die mit der Verleihung des David di Donatello imTeatro Antico endete.

La ville était l’acropole de Taormina à l’époque grecque, et est ensuite devenue un bastion avec sonVino alla Mandorla San Giorgio Castelmola Château à l’époque médiévale. Du château du XVIe siècle à l’église de St. George et St. Antoine, la petite ville est un joyau de la côte ionienne. Ici, les fumées de la mondanité de Taormina sont interdites, et la devise de la ville c’est de se relaxer, peut-être en sirotant un bon vin aux amandes dans lequel tremper les “piparelli” qui sont des biscuits secs aux amandes et au fenouil. Les lieux les plus populaires sont le Bar San Giorgio, qui a vu assis sur ses sièges Winston Churchill, Rockefeller, Guglielmo Marconi, BarTurrisi onMarcello Mastroianni, Sophia Loren et Vittorio De Sica. L’autre café c’est leCaffé Turrisi, où règne la transgression. Il faut y rentrer préparés. Partout, sur les tables, les murs, des statues, des poignées de porte, des accoudoirs de chaises et de robinets et même des miroirs dans la salle de bains ont un thème commun qui est quelque chose qui appartient à la sphère des hommes : des phallus, de toutes les forme set toutes les dimensions.  La collection de ces objets sont le résultat de la passion pour la mythologie Grecque, où le phallus était le symbole de la fertilité, du grand-père du propriétaire actuel.  Ici aussi, des célébrités ont bu du vin, entre autres Liz Taylor et Richard Barton, Burt Lancaster et Charlton Heston, tous venus ici après avoir participé au grand Festival du film de Taormina, qui se terminait avec la remise des David di Donatello au Théâtre Grec.

Castelmola geht auch in die Geschichte der Literatur von Liebe und Verrat ein, von denen eine Una gioiosa immagine del film L'amante di Lady ChatterleyPersönlichkeit D.H.Lawrence war, der den erotischen Roman “Lady Chatterley’s Lover” schrieb, ein Skandal des frühen 20. Jahres. Das alte Dorf erzählt so viel. Es ist nicht so schwer es zu erreichen, es ist nur 5 km von Taormina, 7/8 Minuten mit dem Auto entfernt. Für Fans der Spaziergänge beginnt eine wunderbare Treppe, direkt vor der Tür Messina . Zunächst erreichen Sie den Santuario dellaMadonna della Rocca und zwischen Agaven, Feigenkaktusse, Aloe, Kapern und Zwergpalmen finden Sie sizilianische Höhlengräber aus der Eisenzeit und weiter oben erreichen Sie Piazza delBelvedere di Sant’Antonio , wo der Blick sich im unendlichen Meer verliert.

Die Stadt steht im Club der “die schönsten Dörfer Italiens”, die eine einzigartige Kombination  von kleinen, italienischen Städten, die sich für großem, künstlerischem, kulturellem und historischem, für die Harmonie des städtischen Gefüges, Lebensqualität auszeichnen, ist. Man hat das Gefühl, das hier die Zeit stehen geblieben ist.

2-Castelmola-Gustando-SiciliaSpaziergang durch die Straßen und Wege, und Kirchen von Castelmola, und die Granite,  die Cassata,  die Cannoli, und die Mandelwein probieren, und…. Touristen und Schönheiten von jeder Nationalität fällt Ihnen die Wahl schwer den richtigen Itinerarien zu finden… und wenn Sie möchten besuchen Sie Castelmola in den Monaten der Hauptsaison, dann buchen Sie rechtzeitig ein Ferienhaus auf der Stelle, denn die Stadt ist buchstäblich im Belagerungszustand.

Und der Besucher wird mit seiner Gier zu kämpfen haben , weil die Versuchung zu sehen, zu leben, zu versuchen und diese Wunder der Natur genießen zu wollen und alles sofort haben zu wollen, Groß ist.

Und Sie werden verstehen, dass vielleicht ein Urlaub nicht reicht für dies alles, weil die Menge der Orte zum Besichtigen und zu erleben, die dieses Stück Sizilien bietet, ist nur gleichzustellen mit der Vision des Sternenhimmels in der Nacht.