Warning: array_merge(): Argument #2 is not an array in /home/casavac6/public_html/wp-content/plugins/cookie-notice/cookie-notice.php on line 104
Le sirene di Sirina - Case Vacanze in Giardini Naxos & Taormina

Le sirene di Sirina

Am  Fuss des Huegels Mola schlaengelt  ein Bach sein Wasser bis zum Meer von Giardini. Dieser Bach wurde Siphon oder Sirinagenannt wegen seiner Schoenheit und wegen der Echos die das Wasser erzeugten.  Die Einwohner  von Castelmola glaubten , dass hier der Wohnsitz der Sirenen war und das ist der Grund, warum eine alte Legende vor Jahrhunderten erzaehlt:
Dort im Tal zwischen den Felsen von Molaund den Bergen von “Mastrissa” und“Currie” plaetschert der Sirina, die groesste Quelle fuer das Gebiet.
Es ist eine Vollmondnacht. Das Wasser funkelt silber, die Schatten haben ein geheimnisvolles Flimmern. Man hoert ein suesses, liebliches , nostalgisches Lied. Aus den Hoehlen von Smaragd  erheben sich die Stimmen zu einer seltsamen Zusammenkunft einer melodioesen Harmonie und verbreitet sich auf den Strassen von Mola.
Und wie in der Stadt Wesser, angezogen vom Klang der Zauberfloete folgten die Kinder dem mysterioesen Fremden, der sie ueber die Huegel bringen sollte, in ein anderes  Leben, aber weit weg von den Lieben, und so stiegen die schoenen Maedchen und Jungen Molesi in das Paradies der Traeume.

Niemand erinnert sich an ihre Rueckkehr: verwandelt in Meerjungfrauen lebten sie weiter in dieser Zauberei oder sie sind schon seit Jahrhunderten tot.
Jede Nacht jedoch wiederholt sich die schoene Melodie von Meerjungfrauen mit dem Rauschen des Wassers und mit den zahlreichen ausgewanderten Nachtigallen aus den Laendern jenseits des Meeres in der ersten Haelfte des Aprils.
PS: Das Krankenhaus der Region hat seinen Namen  von diesem Fluss und er begrenzt die Gebiete von Taormina und Giardini.